Free Throw’s „Those Days Are Gone“ ist ein Album für die düsteren Tage

In Music by Valerian0 Comments

a2440353839_10

Free Throws erste EP „Lavender Town“ hat den Grundstein für dieses Album gelegt. Verbitterte Songs über Beziehungen die zu Ende gehen. Aber an Stellen an denen „Lavender Town“ noch irgendwie optimistisch scheint und nicht ganz so düster ist, schwebt über „Those Days Are Gone“ eine große schwarze Regenwolke. Das ist nichts schlechtes, denn es gibt definitiv einen Ort und eine Zeit für dieses Album. Bis dahin höre ich gerne immer wieder rein, weil das Album musikalisch und lyrisch großartig ist. Und weil es eine bestimmte Stimmung mitbringt, die manchmal ganz passend ist. Aber solange wie draußen noch die Sonne scheint, lasse ich mich von den doch deprimierenden Texten nicht runterziehen.

Das Album ist bei Count Your Lucky Stars erschienen und kostet euch bei bandcamp runde 8 Euronen.

Leave a Comment