Comics Vorschau für den 20.12. – Krampus, Wildstorm & junge Detektive

In Comics by LeleLeave a Comment

Die Wochen um die weihnachtlichen Festtage sind traditionell eher mau. Trotzdem erscheinen Comics und ich liefere eine kleine Liste. Nächste Woche gibt es keine Vorschau, stattdessen vielleicht endlich Best-Of Listen. Wir werden sehen, jetzt erst einmal COMICS!

Wild Storm #10 (Warren Ellis, Jon Davis-Hunt with Steve Buccellato – DC Comics, $3,99)
Wild Storm nimmt weiter Fahrt auf, steuert zielgenau in Richtung Katastrophe und auf diesem Zug zu sitzen ist ein großer Spaß. Im letzten Heft gab es Samurai Schwerter und Kämpfe im alten Japan, mal schauen wo es diesmal hingeht!

Hellboy Krampusnacht #1 (Mike Mignola & Adam Hughes – Dark Horse, $3,99)
Hellboy, Krampus, Mignola, Hughes, das klingt nach guter Story, guten einzelnen Illustrationen und einem guten kleinen Geschenk für den Hellboy Fan in der Familie. Ich gehe davon aus, dass das hier einfach nur Spaß machen wird.

GRRL Scouts Magic Socks TP (Jim Mahfood – Image Comics, $16,99)
Jim Mahfood hat einen ganz eigenen, sehr abgefahrenen und coolen Stil. Die Story ist sicherlich abgefahren und bizarr, irgendwo in Richtung Tank Girl?

Redlands #5 (Jordie Bellaire, Jordie Bellaire & Vanesa R. Del Rey – Image Comics, $3,99)
Redlands ist erwachsen, gruselig, machtvoll und ein eigenes Biest. Der beschreibende Text scheint einen Sprung vom letzten Heft zu machen und ich bin gespannt, ob ich da noch durchsehen werde. Der einzige Comic in dem Hexen Held*innen und irgendwie auch Bösewichte sind.

Cicis Journal HC GN (Joris Chamberlain & Aurelie Neyret – :01 First Second, $17,99)
Ich habe auf Arbeit mal reingeschmult, bis ich es durchgelesen hatte. Psst. Wirklich schöne Kombination aus Tagebuch und Comic über ein Mädchen, dass eines Tages Autorin werden will und bis dahin kleine Fälle in ihrer Nachbarschaft aufklärt. Die Charaktere um sie herum sind super, Cici selbst ist eine Jugendliche und muss im Laufe der Geschichte feststellen, dass es nicht okay ist andere für die eigenen Zwecke zu benutzen. Das doch sehr bunte Buch trägt wichtige Botschaften über Freundschaft und Verantwortung in sich, eine feine Sache.

Lazaretto #4 (Clay Chapman, Jey Levang & Ignacio Valicenti – Boom! Studios, $3,99)
Lazaretto bleibt eklig, schön und gruselig. Wo Redlands auf eine realistische, nahe und kraftvolle Art gruselig ist, erscheint Lazaretto tropfend, abgründig und grünlich triefend. Das hier ist das vorletzte Heft und ich kann mir kein wirklich positives Ende für diese Geschichte vorstellen.

So liebe Menschen, erst Geschenke und dann die Comics kaufen. Das war der Plan, geklappt hat es natürlich nicht. Wer hätte das gedacht. Alles Gute!

Leave a Comment