AYCE #47 – Ein Interview mit Great Cynics

In All You Can Eat, Interviews, Shows by Valerian0 Comments

10689945_346843155496104_9070193221750237530_n

Vor drei Wochen konnte man Abends noch draußen sitzen und eine halbe Stunde lang über Bands, Namen und britisches Essen reden. Heute würde das nicht mehr gehen. Dabei ist es im Vorgarten des Cassiopeia doch so schön.
An besagtem Donnerstag bin ich viel zu spät angekommen, habe sowohl das Set der Great Cynics als auch einen Großteil der Cheap Girls verpasst. Geärgert habe ich mich auf jeden Fall. Das Interview hat mich gerettet. 30 Minuten lang haben Bob, Iona und Giles bereitwillig alle meine Fragen beantwortet. Egal wie viel Sinn sie auch machten.

In der Sendung wurde das Interview zerstückelt. Aber es gibt wie immer auch das komplette Ding zum Hören. Aber weil die Sendung voller toller Musik ist, würde ich da zuerst halt machen…

Achtung! Das Chumped Album ist draußen und fantastisch! Prawn haben eine kleine EP rausgebracht und sie ist toll. Jetzt dürft ihr die 47. Sendung All You Can Eat hören…

Playlist:
Greylag – Walk the Night Alone / Album: Greylag
Great Cynics – One Like You, Feeling in my Throat & Back to Hackney / Album: Like I Belong
Muncie Girls – Time We’ve Bought / Album: Sleepless
Joyce Manor – Leather Jacket / Album: Joyce Manor
White Lung – Face Down / Album: Deep Fantasy
Chumped – Anywhere but Here / Album: Teenage Retirement
Gnarwolves – Toung Surfer / Album: Funemployment
Prawn – Slaying a Paper Tiger / Album: You Can Just Leave it All
Joanna Gruesome – Shugarcrush / Album: Weird Sister
Chalk Talk – Orchard Torture / Album: Bad Influences

Leave a Comment