View Post

Zombies und Fruchtquark – NERD FEUILLETON #35

In by MauriceLeave a Comment

Tut Days Gone Not? Wohl eher nicht. Ein Spiel das 5 Jahre zu spät und 4 Einheiten zu groß daher kommt. Zombies sind ja sowieso schon wieder out. Jedoch schlummert irgendwo in dem PS4-Spiel ein Kern gutes. Was schief gelaufen ist, erfahrt ihr hier.

Aber es soll nicht nur um schlechte Zombie-Games gehen. Lele hat seinen Backlog aufgeholt und The Last of Us gezockt. Was er davon gehalten hat, warum er mehrfach den Raum verlassen musste und ob er sich auf die Fortsetzung freut, erfahrt ihr hier.

Und jetzt mal was ganz anderes: Fruchtquark. Die Schmiermasse die unsere Gesellschaft am Laufen hält. Endlich ist der lang ersehnte Nektar der Götter wieder zurückgekehrt: Frufoo. 30.000 Unterschriften in einer Online Petition, gefakte Pressemitteilungen, die Fridays for Fruchtquark Märsche, endlich ist er zurück. Und dann in der falschen Verpackung und mit falschem Geschmack. Danke, ich hasse es. Clemens lässt mal richtig vom Leder und beschreibt uns seine pure Enttäuschung.

Zwischendrin kriegt ihr diesmal übrigens fancy Buchempfehlungen von Lele auf die Ohren!

Days Gone Trailer

The Last of Us Trailer

Frufoo

Zombies und Fruchtquark – NERD FEUILLETON #35
Nerd Feuilleton

 
 
00:00 / 01:01:21
 
1X
 
View Post

Weniger Kürbisse als gedacht – Pumpkinheads von Rainbow Rowell und Faith Erin Hicks

In Comics by LeleLeave a Comment

Für Deja und Josiah ist es der letzte Abend auf dem Kürbisfeld, auf dem sie seit Jahren den Sommer über arbeiten. Sie sind ein eingespieltes Team und sehr gut befreundet. Josiah schwärmt seit dem ersten Tag von „The Fudge Girl“ am anderen Ende des Parks und Deja hat beschlossen, dass er ihr heute sagen wird, wie er sich fühlt. Auf dem Weg zum anderen Ende des Parks geht es drunter und drüber, es wird viel gegessen und gerade weil das Ende von vorne herein klar scheint, fehlt Pumpkinheads das gewisse Etwas.

Read More
View Post

Point’n’Click und Hypermaskulinität

In Games by MauriceLeave a Comment

Walking Simulator wie Firewatch oder Gone Home sind eine feine Sache. Sie können tolle Geschichten erzählen, eine immersive Spielerfahrung vermitteln und, nach Melissa Kagen, Hypermaskulinität untergraben. Kagen hat hierzu einen umfangreichen und sehr lesenswerten Text geschrieben, der in „Walking, Talking and Playing with Masculinities in Firewatch“ auf gamestudies.org erschienen ist.

Kagen argumentiert, dass durch die Passivität der Spieler*innen bzw. Protagonist*innen dem Genre der Walking Simulator eine Grundhaltung innewohnt, die dem typischen (hypermaskulinen) Computerspiel entgegensteht. Jedoch musste ich bei folgendem Satz etwas grübeln:

„The player in a traditional videogame enjoys explicit, participatory interactivity that allows them to have an effect on the system; if hypermasculinity demands activity and accomplishment, then walking simulators are born as a non-hypermasculine game genre.”

Read More
View Post

Interview mit Atlas Losing Grip

In by LeleLeave a Comment

Als ich 2015 Atlas Losing Grip im SO36 interviewt habe, hatten sie sich gerade von ihrem langjährigen Sänger Rodrigo Alfaro getrennt und spielten die ersten Konzerte mit einem neuen Sänger. Inzwischen gibt es die Band nicht mehr, ihr Album „Currents“ sollte das letzte gewesen sein. Das Konzert selbst war von viel Nebel und schlechtem Sound geprägt, während das Interview noch von viel Zuversicht und Freude auf die Zukuft gefüllt war.

Interview mit Atlas Losing Grip
All You Can Eat Interviews

 
 
00:00 / 23:07
 
1X
 
View Post

What a Heavenly Show – ALL YOU CAN EAT #164

In All You Can Eat, Shows by LeleLeave a Comment

Naja sie war nur begrenzt heavenly, Paula war nicht dabei. Lele macht aber auch alleine eine solide Show und wenn ihr nur das hier lest, dann könnt ihr das eh nicht überprüfen. HA! Es gabe neue Musik von Cigarettes after Sex, von Lingua Nada und von Gender Roles. Eigentlich ist der Großteil der Songs in der Playlist „neu“. Also ran an die Suchmaschine!

Die Sendung lief am 04.09.19 bei ALEX Berlin auf der 91.0 und wurde morderiert von Lele Lucas. Und mit dem Poster ist der nicht zufrieden.

Playlist:
Cigarettes after Sex – Heavenly
Lingua Nada – Dweeb Weed
OTTO – Auto-Disco
Gender Roles – Hey with two Whys
Cascade Lakes – Means to an End
The Protomen – Vengeance
Slipknot – Nero Forte
Amygdala – Our Bodies Our Choice
Julien Baker – Conversation Piece
Prawn – Prolongued Exposure
Posture & The Grizzly – Jordan Michael’s Space Jam

View Post

Wohin führt uns der Joker? – NERD FEUILLETON #34

In by LeleLeave a Comment

Wird der kommende Joker Film den Bösewichten zelebrieren oder nur den Weg ebnen? Werden wir uns eklig fühlen, weil wir ein Monstrum anfeuern oder wird der Film Distanz wahren? Und machen wir uns da eigentlich zu viel Sorgen drüber? Es wird leicht philosophisch im 34. NERD FEUILLETON.

Außerdem hat Maurice Gris gespielt und ist Fan. Nicht nur das, er ist auch noch angetan vom neuen Hellboy Film. Clemens kann das nicht recht glauben und wird am Ende doch überzeugt. Oder etwa nicht?

Was haltet ihr vom Joker? Ist der Film was für euch oder wollt ihr wie Lele eigentlich nur eine Gotham Central Verfilmung haben? Gerne auch als Serie übrigens, das ist voll okay.

Danke noch einmal an den Paul vom SoziPod, der Clemens ein Mikro geliehen hat, er klingt jetzt wie er selbst, beinahe zu gut. Mehr NERD FEUILLETON gibt es übrigens hier.

Joker Trailer
Hellboy Trailer
Gris Trailer

Wohin führt uns der Joker? – NERD FEUILLETON #34
Nerd Feuilleton

 
 
00:00 / 53:04
 
1X
 
View Post

Kingfisher – Interview mit Prawn

In by LeleLeave a Comment

Ein weiteres Highlight aus dem Backlog. Das zweite Album von Prawn heißt Kingfisher, ist ein Meisterwerk von Album und wurde im August fünf Jahre alt. Dieses Interview ist ungefähr genau so alt. Im Gespräch geht es um genau dieses Album, um die Situation der Band und darum in Griechenland ein Album zu schreiben.

Kingfisher ist sehr maritim, luftig und eines, dass ich persönlich nicht regelmäßig höre, aber trotzdem beinahe auswendig kenne. Es ist nicht das erste Interview mit der Band, hier ist das Gespräch über das aktuelle Album „Run“.

Kingfisher – Interview mit Prawn
All You Can Eat Interviews

 
 
00:00 / 16:07
 
1X