Unrest in the House of Light

In Music by Valerian0 Comments

12

Ich saß in der Straßenbahn, ich denke es war kalt. Gut eingepackt. Ohrstöpsel drinnen und es lief ein Album, von dem mir viele erzählt hatten, was sich mir aber noch nicht erschlossen hatte. Milastraße ausgestiegen und in dem Moment machte es „Klick“.

Die gesamte Story habe ich immer noch nicht ganz raus. Aber das ändert nichts daran, dass ich sie in Häppchen genießen kann, dass ich Vengeance von vorne bis hinten mitsinge und energischer laufe wenn der Song an ist. Und das Unrest in the House of Light eines der schönsten und tragischsten Lieder ist, die jeh über Roboter geschrieben wurden.

Leave a Comment