Attention

Attention is Sovereign – WEEKLY PLANET #110

In Weekly Planetby LeleLeave a Comment

In diesem WEEKLY PLANET war nicht all zu viel drinnen. Es gab eine Buchbesprechung zu „Grave Importance“ von Vivian Shaw. Diese ist etwas spoilerig, deshalb wurde sie auf dem Blog ausgelagert. Ansonsten erwarten euch eine Menge guter Links!

DRAGONS EAT EVERYTHING UPDATE

  • es ist kaum etwas passiert! Die letzten beiden Sendungen sind beide ausgefallen und das war nur bei einer zu 10% überhaupt unsere Schuld.
  • einen NERD FEUILLETON Podcast haben wir natürlich trotzdem gemacht. Es ging um Days Gone, The Last of Us und um Frufoo
Sonnenuntergang über dem Schillerpark

Links

  • über den Versuch Amazon an den Kragen zu gehen – sehr spannend und kurz
  • Ein Zine namens „Your Attention is Sovereign“
  • Eine tolle Rede von danah boyd über Tech, Inklusion und einiges mehr:

The Great Reckoning is in front of us. How we respond to the calls for justice will shape the future of technology and society. We must hold accountable all who perpetuate, amplify, and enable hate, harm, and cruelty. But accountability without transformation is simply spectacle. We owe it to ourselves and to all of those who have been hurt to focus on the root of the problem. We also owe it to them to actively seek to not build certain technologies because the human cost is too great.

Ich finde den Gedanken von „accountability without transformation“ super spannend. Das ist es doch was wir allgemein tun oder etwa nicht?

HIghlight aus der akutellen Short Box.

Outro

Ich war/bin erkältet. Es ist besser, aber das schwankt. Jetzt mache ich mir noch eine heiße Zitrone. Deshalb gibt es diesmal weniger Links. Verzeiht. Aber hey, war es nicht echt schön draußen dieses Wochenende?

Bis bald!

About the Author

Lele

Wurde von einer Horde wilder Otakus aufgezogen und hat sich danach der westlichen Comicwelt gewidmet. Leles Spinnensinn klingelt wann immer jemand fragt „Warum heißt er eigentlich BATman, wenn er doch eigentlich der Gute ist?“. Er bringt eine umfangreiche Erfahrung in der Comicindustrie mit und die teilt er gerne mit jedem, egal ob er nun davon hören will oder nicht. Immer gut gelaunt spezialisiert sich Lele neben den Comics vor Allem auf Musik. Falls es eine japanische Underground-Band gibt, in der 4 Schulmädchen auf Gummihühner die Werke Mozarts nachspielen, so hat Lele schon ein Interview geplant, ein T-Shirt der Band im Schrank und ein Tattoo der Frontsängerin auf seinem Knöchel. „Also ich habe ja die Bücher gelesen…“ – Lele Lucas

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.