Nerd Feuilleton

Venom, Venommm, Venommm – Nerd Feuilleton #13

In by LeleLeave a Comment

Der 13. Nerd Feuilleton kommt vollgepackt mit tollen Sachen daher. Ihr könnt unseren „Credit Cookie“ zum neuen Sony-/Marvelfilm Venom hören. Ist der dazugehörige Eminem Song ein Vorbote über die Qualität des Films?

Das neue Spiel Red Dead Redemption 2 ist ein Monsterprojekt. Um Deadlines für das neue Game einzuhalten, kommt auch schon mal die eine oder andere Überstunde auf die Entwickler*innen zu. Anstatt das aber als unangenehmen Umstand zu nehmen, spricht Mitbegründer Dan Houser fast romantisierend von den 100-Stunden-Wochen die einige Mitarbeiter machen. Natürlich freiwillig. Wir sprechen über das ausschlaggebende Interview und über die momentan angestrebte Schadensbegrenzung von Houser.

In einer geschlossenen Vorführung auf der New Yorker Comic Con wurde der erste Trailer des Hellboy Reboots gezeigt. Natürlich wäre das Internet nicht das Internet, wenn es nicht doch die ein oder andere Aufnahme raus geschafft haben sollte. Wir reden über den Look, die Schauspieler*innen und das Feeling der ersten paar Minuten von Neil Marshalls Hellboy.

Die Bat-Missile. Waynes Brucie. Alfred. Ich mache hier nicht aus Jux und Dollerei wundervolle Puns zu Batmans Gemächt. In der ursprünglichen Version von Batman Damned #1 aus dem September diesen Jahres, gab es tatsächlich eine Nacktszene von Bats, und sein Joker war voll zu sehen. Keine große Sache denken sich die meisten Leute. Aber DC als Publisher konnte männliche Nacktheit nicht einfach stehen lassen und hat für alle weiteren Versionen des Comics Batmans Red Hood wieder wegretuschieren lassen. Warum das Fans irritiert erfahrt ihr im Podcast.

Shownotes!

Venom Trailer
Rockstar has been “working 100-hour weeks” on Red Dead Redemption 2
Original Vulture Interview
Nachtrag von Houser auf Kotaku
Women Write About Comics zur Batmissle (NSFW)
Joker und Harley Sex Scene in Batman: White Knight (NSFW)

Venom, Venommm, Venommm – Nerd Feuilleton #13
Nerd Feuilleton

 
 
00:00 / 1:10:14
 
1X
 

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.