SPOT Festival 2015 Interview: Antonio Gram

In Interviews, Music by Valerian1 Comment

Schön warm wars in Aarhus am frühen Samstag Vormittag. Mit einem unglaublich leckeren Sandwich in der Hand sind Esben Valloe und ich vom Double Rainbow zu einem gemütlichen Fleckchen gelaufen und haben gegessen. Zwischendurch haben wir uns über sein neues Projekt Antonio Gram unterhalten. Ihr könnt das Interview entweder lesen oder hören. Wie ihr wollt. Live könnt ihr Antonio Gram …

Interview: I Have A Tribe & All You Can Eat #57

In All You Can Eat, Interviews, Shows by Valerian0 Comments

Ne schöne Sendung wars gewesen. Passend zu zwei Jahren All You Can Eat. Schon schön. I Have A Tribe kommt aus Irland und macht sehr traumhafte, bewegende Musik. Und ein freundlicher Mensch war er noch dazu. Die EP „Yellow Raincoats“ erscheint am 8.5. bei Grönland Records und im Sommer dürfte er wieder in Berlin sein. Live auch eine sehr schöne …

„That’s not how we throw the mustard around here!“ Ein Interview mit Guster

In Interviews by Valerian0 Comments

Guster waren wundervoll. Ich weiß nicht mehr ganz genau was mich dazu gebracht hat das Interview anzufragen. Ich kannte die Band überhaupt nicht und muss zugeben, dass ich erst drei Tage vor dem Interview zum ersten Mal in das aktuelle Album Evermotion reingehört habe. Ich habe danach nicht mehr aufgehört in Vorbereitung auf das Interview immer wieder dieses unglaublich angenehme …

Interview: Atlas Losing Grip

In Interviews by Valerian0 Comments

Es war unglaublich cool im Backstage vom SO36 zu sitzen. Ich bin super selten im SO, kann die Male an einer Hand abzählen, aber der Ort hat so ne gewisse Magie. Und an diesem coolen Ort habe ich dann mit Gustav und Stefan von Atlas Losing Grip über ihre Band, Metallica, persönliche Texte und vieles mehr gesprochen. Die Sendung mit …

Interview: Natas Loves You

In Interviews by Valerian0 Comments

Ich mag das Michelberger Hotel. Es ist gemütlich, der Kaffee schmeckt gut und diese eine Ecke ist für Interviews relativ gut geeignet solange wie die Musik im Hintergrund nicht zu laut ist. Es gibt auch einen Whiskey Room, aber der war verschlossen. Auch okay, Natals Loves You waren ordnungsgemäß verkatert. Was eine Nacht in Berlin eben mit einem macht. Die …